Bild Almased Logo

Ratgeber & Anleitung zu: Almased Diät

Du möchtest dein Traumgewicht erreichen und nicht lediglich eine Crash-Diät machen, sondern nachhaltig das Gewicht halten? Das Almased-Programm soll mit der 4-Phasen-Diät leicht zur Planfigur verhelfen. In diesem Artikel erfährst du, was die Almased-Diät ist und welche Vorteile sowie Nachteile sie bietet.

Was bietet Almased?

Bei Abnehmen denken viele Menschen an Verzicht, Muskelabbau und Nährstoffmangel. Almased bietet ein Konzept, das zu einer erfolgreichen Gewichtsreduktion führt und den Körper mit einem einzigartigen Nährstoff-Mix versorgt. Dadurch kannst du einfach und natürlich dein Gewicht reduzieren. Durch die hohe Bioverfügbarkeit der Produkte, die im Rahmen der Almased-Diät verzehrt werden, erhält der Körper ausreichend Energie und der Körper kann sofort die Fettdepots angreifen.

Natürliche Zutaten und eine schonende Zubereitung treffen zusammen und versorgen den Körper ausreichend. Die Inhaltsstoffe sind so konzipiert, dass Bestandteile der Rohstoffe sich gegenseitig verstärken und biologisch aktive Stoffe bilden. Probiotischer Magerjoghurt und hochwertiges Soja liefern wertvolles Eiweiß, das wichtig für die Muskeln ist. Die Süße erhält Almased durch naturbelassenen Honig. Die Wirkstoffe verschmelzen aufgrund einer einzigartigen Herstellungsart, die den Almased-Effekt begründet.

Wichtige Nährstoffe durch Shakes

Der Verzehr von Pasta, Pizza und Süßigkeiten hat einen kurzzeitigen Sättigungseffekt. Obwohl der Kalorienbedarf bereits gedeckt ist, kommt es zu Heißhungerattacken. Dieser Effekt ist dir sicher bekannt. Ein Almased-Shake versorgt den Körper mit elementaren Nährstoffen, Vitaminen, essenziellen Aminosäuren, Spurenelementen sowie Mineralstoffen. Der normale Energiestoffwechsel wird durch Vitamin B 6 und Vitamin B 12 unterstützt. Weiter enthält jeder Shake Zink, das zu einem normalen Fettstoffwechsel beiträgt. Die Shakes sind schnell zubereitet und können über den Tag getrunken werden.

Die Diät von Almased gliedert sich in vier Phasen:
  • Startphase
  • Reduktionsphase
  • Stabilitätsphase
  • Lebensphase

Bild Almased

Die vier Phasen der Almased-Diät

In der Startphase bereitest du deinen Körper auf die Gewichtsabnahme vor. Du trinkst neben Almased (dreimal täglich) mindestens 2-3 Liter Flüssigkeit, die sich aus selbstgekochter Gemüsebrühe, Früchte- oder Kräutertee sowie Mineralwasser zusammensetzen soll. In der Reduktionsphase beginnt die Gewichtsabnahme. Du nimmst zweimal täglich Almased zu dir und ergänzt diese durch eine kohlenhydratarme, einweißreiche Hauptmahlzeit mit viel Gemüse oder Salat.

In der Stabilitätsphase wird nur noch eine Mahlzeit durch Almased ersetzt. In der Lebensphase versorgen dich die Produkte mit hochwertigen und essenziellen Nährstoffen. Du kannst Almased zu der normalen Kost zu dir nehmen und deinen Körper vollwertig ernähren. Der Hersteller bietet verschiedene Diät-Programme, die von der Planfigur über Bikinidiät bis hin zu einer Diabetiker-Diät reichen.

Was bietet das Lebensmittel?

Das Lebensmittel besteht aus naturbelassenem Honig, probiotischem Joghurt und hochwertigem Soja. Die empfindlichen Inhaltsstoffe des Lebensmittels werden in einem besonderen Herstellungsverfahren kombiniert. Dadurch können die Inhaltsstoffe ihre hohe Nährstoffdichte erhalten. Das isoflavonreiche Soja stammt aus ausgewähltem Anbau und bietet eine spezielle Sojaqualität. Durch den probiotischen Joghurt wird die Wirkung des Sojaproteins verstärkt und der enzymreiche Honig verleiht einen natürlich süßen Geschmack. In dem Lebensmittel sind keine Aromastoffe, künstliche Emulgatoren, Zucker, Süßstoffe oder Konservierungsmittel enthalten.

Zur Info:
Das Lebensmittel kann auch als Nahrungsmittel-Supplement für Sportler verwendet werden. Da der Shake einfach angerührt werden kann, ist er der ideale Begleiter für Sportler, die sich vollwertig ernähren möchten. Der ausgewogene Mix (Verhältnis 2:1) an Eiweißen und Kohlenhydraten sorgt für eine optimale Versorgung mit Mikro- und Makronährstoffen. Sportler nehmen eine Portion von 50-100 Gramm täglich zu sich, die in individuelle Portionen eingeteilt werden kann.

Almased zum Flüssigkeitsfasten

Das Produkt ist vielseitig einsetzbar. Zu einer Flüssigkeitsdiät zählt normalerweise Wasser und nochmals Wasser. Zur Abwechslung kannst du höchstens zu ungesalzener Fastenbrühe oder Tee greifen. Der innerliche Reinigungsprozess nach dem völligen Nahrungsmittelverzicht wird von vielen Fastenden durch eine Fasteneuphorie begleitet, die für ein zufriedenes sowie leichtes Gefühl sorgt. Die gängigen Fastenkuren haben den Nachteil, dass der hungernde Körper nicht nur die Fettreserven anzapft, sondern auch das Muskeleiweiß. Dadurch werden Fett und Muskeln abgebaut, denn die Verbrennungsenergie wird aus dem leicht verwertbaren Muskeleiweiß gewonnen.

Bei längerem Fasten fehlen dem Organismus zahlreiche Mineralstoffe, wodurch Mangelerscheinungen entstehen. Almased modifiziert das Flüssigkeitsfasten, denn das Lebensmittel liefert hochwertige Nährstoffe und wichtiges Eiweiß. Du kannst alle Mahlzeiten durch einen Shake ersetzen und reduzierst Gewicht, aber keine Muskelmasse. Almased enthält eine große Anzahl an Mikronährstoffen. Zudem sind sekundäre Pflanzenstoffe sowie biologisch aktive Peptide enthalten, die die perfekten Voraussetzungen für eine gesunde Gewichtsreduktion schaffen.

Tipp: Der Hersteller empfiehlt die modifizierte Fastenkur für maximal 14 Tage.

Bild Hühnchen mit Gemüse

Wie sieht eine Almased-Diät aus?

In der Starterphase werden drei Shakes pro Tag getrunken. Diese Phase sollte zwei bis drei Tage dauern. In der anschließenden Reduktionsphase nimmst du jeweils am Morgen und Abend anstatt einer Mahlzeit einen Shake zu dir. Am Morgen kannst du kleine Mengen Obst verzehren, die dem Shake püriert zugefügt werden. Almased hat einen neutralen Geschmack, wodurch das Produkt beispielweise mit Zimt oder anderen Gewürzen angereichert werden kann.

Die Reduktionsphase dauert so lange, bis das Wunschgewicht erreicht ist. Wichtig ist, dass die Hauptmahlzeit essentielle Nährstoffe enthält und mehr Eiweiß statt Kohlenhydrate. Beispielweise kannst du gegrilltes, mageres Hühnchenfleisch mit Vollkornreis und Gemüse essen. Alternativ sorgt ein Omelette mit frischen Pilzen und Salat für ein gesundes Mittagessen.

In der Lebensphase geht es darum, dein Gewicht zu halten und deinem Körper die wichtigen Nährstoffe zu liefern. Am Morgen und Abend nimmst du jeweils die Hälfte einer Almased-Mahlzeit mit 50 Gramm zu dir. So erreichst du einfach eine vollwertige Ernährung. Die Almasedmenge richtet sich nach der Körpergröße, sodass jeder die optimale Menge erhält. Ein gehäufter Esslöffel entspricht ca. 10 Gramm Almased. Das Pulver kann auch ideal verwendet werden, um Lebensmittel aufzuwerten. Ein Buttermilch-Flip aus 200 ml Buttermilch, Zimt, 1 Esslöffel Rapsöl und 50 mg Almased ist lecker und gesund zugleich.

Bild Gewichtsverlust

Vorteile

Wer konsequent ist, reduziert schnell sein Gewicht. Durch die gesunden Inhaltsstoffe kommt es zu keinen Mangelerscheinungen. Der Shake ist perfekt geeignet, wenn du keine ausgefallenen Diät-Gerichte zaubern möchtest und bequem abnehmen willst. Durch den hohen Eiweißgehalt, die Mischung aus Aminosäuren, Mineralstoffen, hochwertigen Fetten und Vitaminen bleibst du leistungsfähig. Das bei Diäten bekannte Hungergefühl bleibt aus.

Die Kur aktiviert den Stoffwechsel, die Fettverbrennung wird angeregt und der Hunger gedämpft. Die Diät kann als Langzeit-Programm oder als Notfall-Plan gemacht werden. Auch wer lediglich ein paar Kilos abnehmen möchte, die schnell verschwinden sollen, ist mit dem Produkt gut bedient. Durch die bequeme Lieferung und die Infobroschüre ist man gut beraten. Positiv sind die zahlreichen Tipps und Rezepte, die mitgeliefert werden. Ein komplettes Programm, das keine Einschränkungen im Alltag mit sich zieht.

Praxistest:
Man löst ca. 5 Esslöffel in Wasser auf, gibt zwei Teelöffel hochwertiges Öl hinzu, rührt um und fertig ist der Shake. Die Konsistenz ist zu Beginn ein wenig gewöhnungsbedürftig, denn das Öl bindet sich nicht mit dem Shake, sodass es in kleinen Bläschen oben auf dem Glas erscheint. Beim zweiten Shake gewöhnst du dich an die Konsistenz, sodass der Diät nichts im Wege steht, außer den eigenen Gelüsten. Nach dem dritten Tag der Startphase legt sich der Appetit und du merkst, dass du dich fitter fühlst. Bereits in der Reduktionsphase darf ein warmes Gericht gegessen werden, sodass die Kalorienzufuhr bei ca. 800-1000 Kalorien täglich liegt. Die Reduktionsphase kann je nach Wunsch mehrere Wochen dauern.

Nachteile

Die Almased-Diät fordert auch Durchhaltevermögen. Leider soll auf frisches Obst wegen des hohen Fruchtzuckergehalt weitestgehend verzichtet werden. Durch den Eiweiß-Shake wird Wasser aus dem Körper getrieben, was über einen längeren Zeitraum zu Verstopfungen führen kann. Man sollte Flohsamen oder Leinsamen zu sich nehmen, die ebenfalls vom Hersteller angeboten werden.

Fazit

Bei der Almased-Diät gibt es verschiedene Formen, sodass sich jeder das aussuchen kann, was er möchte. Die Zubereitung ist leicht und man kann die Shakes auch unterwegs schnell zubereiten. Die Nährstoffversorgung ist optimal, sodass man Almased auch als Nahrungssupplement einsetzen kann. Für Diätwillige ist es auf jeden Fall einen Versuch wert.

Bildernachweis:
Titelbild – Almased Logo @almased.de
Almased Vitalkost @almased.de
Hühnchen mit Gemüse Urheber: CC0 Public Domain-Pixabay.com
Gewichtsverlust Urheber: CC0 Public Domain-Pixabay.com

Check Also

Bild Gewichtsverlust

Stoffwechselkur / Stoffwechseldiät – Ratgeber & Anleitung

Wenn auch du zu den Menschen gehörst, die bereits viele Diäten gemacht haben und die …