Reflux - Sodbrennen

Reflux: Ursachen, Symptome und mögliche Folgen

Falls Sie mit dem Begriff „Reflux“ überhaupt nichts anfangen können, dann sagt Ihnen „Sodbrennen“ vielleicht schon etwas mehr. Reflux und Sodbrennen gehören eng zusammen, weil Sodbrennen durch einen Reflux entsteht. Jeder ist mindestens einmal in seinem Leben von einem Reflux betroffen , deshalb ist es sinnvoll zu wissen, welche Ursachen der Reflux haben kann und welche Folgeerkrankungen es gibt.

Was genau ist ein Reflux und welche Ursachen kann er haben?

Reflux ist ein Krankheitsbild, dass vor allem Sodbrennen auslöst aber auch für Folgeerkrankungen, wie beispielsweise die Speiseröhrenentzündung oder Refluxösophagitis, verantwortlich sein kann. Denn bei einem Reflux fließt saure Flüssigkeit aus dem Magen in die Speiseröhre zurück.

Was ist eigentlich Sodbrennen?
Sodbrennen ist der Schmerz, den Sie spüren, wenn der saure Mageninhalt versehentlich in die Speiseröhre gelangt.

Die hauptsächliche Ursache, warum es zu einem Reflux kommen kann, besteht darin, dass die Schutzvorrichtung, die das Zurückfließen im Normalfall verhindert, versagt.

Die sogenannte Refluxbarriere des Körpers besteht aus:
  • Der Speiseröhrenmuskulatur, die sich zusammenzieht, sobald Mageninhalt in die Speiseröhre fließen möchte,
  • dem unteren ösophagealen Sphinkter (UÖS), ein Schließmuskel, der am Übergang von Speiseröhre und Magen liegt, und sich in der Regel nach dem Schlucken wieder so fest verschließt, dass kein Mageninhalt in die Speiseröhre zurückfließen kann, sowie den
  • Speicheldrüsen, die zusätzlichen Speichel freisetzen, mit dem kleinere Mengen an Magensäure, die versehentlich in die Speiseröhre gelangen können, neutralisiert werden.

Die Frage: „Warum kommt es zum Versagen der Schutzvorrichtung?“, konnte bisher noch nicht zufriedenstellend beantwortet werden. Es ist jedoch davon auszugehen, dass eine ungesunde Lebensweise, wie beispielsweise der regelmäßige Verzehr von fettigen Speisen oder starkes Rauchen, einen Reflux auslösen kann.

Welche Symptome hat ein Reflux?

Sodbrennen ist in der Regel das Hauptsymptom, das bei einem Reflux in Erscheinung tritt. Jedoch kann es unter Umständen zu weiteren Symptomen kommen.

Diese weiteren Beschwerden sind vor allem:
  • Schluckbeschwerden
  • Saures Aufstoßen
  • Brennen im Brustbein
  • schlechter Geschmack im Mund

Das Brennen im Brustbein kann sich wie ein Stechen anfühlen, weshalb gerade ältere Patienten dieses Reflux-Symptom mit einem Herzleiden verwechseln. Lassen Sie sich daher gründlich von einem Arzt untersuchen, wenn solche Bedenken bei Ihnen aufkommen sollten.

Magensäure
Aufstoßende Magensäure kann die Speiseröhre schädigen.

Welche Folgeerkrankungen kann ein Reflux auslösen?

In den meisten Fällen hat ein gelegentlicher Reflux keine größeren Auswirkungen auf die Gesundheit eines Betroffenen und wird daher von vielen nur als eine unangenehme Reaktion des Körpers auf fettiges Essen empfunden.

Fließt jedoch stetig saurer Mageninhalt in die Speiseröhre, kann das Konsequenzen haben. Denn die Speiseröhre reagiert besonders empfindlich auf die Magensäure. Vermutlich liegt das daran, dass sie keinen natürlichen Schutz gegen Säureschäden hat.

Die häufigsten Folgeerkrankungen sind:
  • Speiseröhrenentzündung (Refluxösophagitis)
  • Speiseröhrenblutung
  • Schluckbeschwerden
  • Kehlkopfentzündung
  • Zahnschäden
  • Rachenentzündung
  • Erkrankung des Lungengewebes
  • Nasennebenhöhlenentzündung
  • Mittelohrentzündung
  • Barret-Syndrom (chronisch-entzündliche Veränderung an der Speiseröhre)
  • Speiseröhrenkrebs

Spielen Sie die Reflux-Beschwerden niemals herunter. Sollten Sie wöchentlich oder sogar häufig, das heißt zwei bis dreimal pro Woche, an Reflux-Beschwerden leiden, ist der Besuch eines Arztes dringend zu empfehlen. Dabei ist es gut zu wissen, dass oft schon eine fettärmere Ernährung sowie eine gesündere Lebensführung zu einer Verbesserung des Reflux-Problems führt.

Bildernachweis:
Titelbild – reflux – Urheber: tharakorn / 123RF Lizenzfreie Bilder
Magensäure – Urheber: Urheber: decade3d / 123RF Lizenzfreie Bilder

Check Also

Bild Frau ist Träge

Darmträgheit – Symptome, Ursachen und Behandlung

Der menschliche Darm ist ein Wunderwerk der Natur, er ist mehrere Meter lang und ist …